Lütte Lüüd un groot Halunken - Spielstoff

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lütte Lüüd un groot Halunken

Eigene Stücke > Plattdeutsch
Komödie
von Wilfried Dziallas und Manfred Hinrichs

2 Damen
3 Herren
ein Bühnenbild

Uraufführung:
20.08.1992 Ohnsorg-Theater, Hamburg
 

Aufführungsrechte:
Theaterverlag Karl Mahnke, Verden

Lütte Lüüd un groot Halunken, Ohnsorg Theater 1992, Foto Manfred Hinrichs
Foto: Ohnsorg Theater 1992
© Manfred Hinrichs
Jahrzehntelang haben Lisbeth und Karl Hartmann für ihre Etagenwohnung brav Miete bezahlt. Nun ist das Haus verkauft worden und die neue Eigentümerin, die Firma “Wohnglück & Partner GmbH und Co. KG” will umbauen zu Luxuswohnungen - und dabei stören die alten Mieter. Mit fiesen Tricks versuchen Makler Lebedicker und sein Faktotum Willi die Hartmanns zu vertreiben: Die Miete wird erhöht, der Müll wird nicht mehr abgefahren, Strom und Wasser werden abgedreht - ja, selbst vor dem Abtransport der Möbel schrecken die “groot Halunken” nicht zurück.
Aber die “lütten Lüüd” geben nicht auf: “Diese Wohnung bleibt besetzt!” - Haben die Hartmanns doch mit ihrer Untermieterin, der Studentin Chris, eine große Hilfe im Kampf gegen den miesen Makler - oder doch nicht?

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü