Schneewittchen und der Spiegelprinz - Neues Projekt 1

Willkommen!Moin!Willkamen!

Direkt zum Seiteninhalt

Schneewittchen und der Spiegelprinz

Schneewittchen und der Spiegelprinz
von Manfred Hinrichs
nach den Brüdern Grimm
Das Personal
Königin Karoline von Koboldshausen-Goldberg
Prinzessin Schneewitchen von Koboldshausen-Goldberg
Prinz Maximilian von Koboldshausen-Spiegelbach
Gobbes, der Hofnarr (1. Zwerg)
Falko, der Jäger
Gislinde, die Köchin
Berblein, die Kammerzofe
Schlaupius, der 2. Zwerg
Zeddel, der 3. Zwerg
Mekel, der 4. Zwerg
Dinkel, der 5. Zwerg
Klopper, der 6. Zwerg
Lochi, der 7. Zwerg
Die Bühne
1. Bild: Ein Saal im Schloss
2. Bild: Eine Lichtung im Hubbelwald mit einem großen Findling - der Bannstein markiert für Maximilian die unsichtbare Wand zum Zwergenreich
3. Bild: Im Zwergenhaus
Neugierig geworden?
Das Stück gibt es bei: Vertriebsstelle und Verlag GmbH, Buchweizenkoppel 19, 22844 Norderstedt
Anfragen können Sie auch hier.
Gut zu wissen
Damen 4
Herren2
diverse7 Zwerge
Bühnenbild3 Bilder / Simultanbühne
Uraufführungfrei
Worum geht es
Prinz Maximilian kann nicht lügen. Aus diesem Grund fragt seine Tante, die böse Königin, ihn, wer die schönste im Land sei. Eine Frage, die er nur mit "Schneewittchen" beantworten kann, der Stieftochter seiner Tante. So bringt er das Mädchen unabsichtlich in Gefahr, da die Königin sie aus dem Weg räumen möchte, um selbst die Schönste zu sein. Und so kommt es zur Flucht des Mädchens zu den sieben Zwergen hinter den sieben Bergen ...
Quelle: VVB
Das sagt der Verlag:
Manfred Hinrichs erweitert den bekannten Märchenstoff mit pfiffigen Nebenrollen und verquickt die Figuren geschickt mit einer schlüssigen, spannenden Handlung. So hat die Königin die Zwerge als Goldschürfer versklavt und hält als Druckmittel einen von ihnen im finsteren Kerker ihres Schlosses gefangen. Ihr Neffe ist mit der Rolle des Zauberspiegels verwoben und muss wider Willen das Mädchen gefährden, das er liebt. Somit erfährt der Prinz hier eine interessante Aufwertung. Durch den Zwerg bei Hofe wissen die anderen um die Gefahr für Schneewittchen und schärfen ihr ein, niemanden ins Haus zu lassen. Doch mit bekanntem Misserfolg. Erst nach mehreren zum Glück missglückten Mordversuchen seitens der bösen Königin schafft es der Prinz, sein Schneewittchen zu retten, und die Zwerge begehren gegen ihre Unterdrückerin auf.
Lustiger Kniff für Erwachsene: Immer, wenn die Zwerge nicht weiter wissen, schlagen sie im Märchenbuch nach, um sich Tipps oder das ein oder andere Zitat abzuholen.
Kurz: Ein sehr gelungener Märchenspaß mit hervorragend gezeichneten Charakteren und einer ausgewogenen Rollenverteilung, frischem Ton, heiterem Spielwitz und mitreißender Spannung. Sehr zu empfehlen für größere Theatergruppen oder Freilichtbühnen.


© spielstoff.de 1981 - 2021
Zurück zum Seiteninhalt